Navigationshilfe

Hauptnavigation

Seiteninhalt

Optisches Pumpen

Optisches Pumpen

  • Worum geht's?
    Magnetische Resonanz an optisch gepumptem Rubidium-Dampf. Messung von Kernspin und Konzentration der Rb-Isotope, sowie deren Hyperfeinstrukturaufspaltung.
  • Wie wird's gemacht?
    Mittels Laserlicht werden zwischen Zeeman-aufgespaltenen Niveaus resonante Übergänge induziert.
  • Was wird gelernt?
    Atomspektren von Alkalielementen, Hyperfeinstruktur, Zeeman-Effekt, optisches Pumpen und Spinorientierung, magnetische Resonanz
  • Wofür ist das interessant?
    Optisches Kühlen, Optische Manipulation von Spinsystemen, Optische Kreiselkompasse, Atomuhren, Maser, Lungendiagnostik mittels 3He-Kernspintomographie

 

geändert am 11. April 2005  E-Mail: Webmasterkrellner@physik.uni-frankfurt.de

|

| Zur Navigationshilfe
empty

Seitenabschlussleiste


Druckversion: 11. April 2005, 06:20
http://www.uni-frankfurt.de/fb/fb13/pi/veranstaltungen/fpraktikum/optisches-pumpen.html