Navigationshilfe

Hauptnavigation

Seiteninhalt

Einzel-Photon-Interferometrie

Bild Quanteninterferenz

Versuchsanleitung

  • Worum geht´s?

Interferenz von Einzelphotonen an einem Doppelspalt. Auslöschung der“Welcher-Weg-Information” beim Doppelspalt mit Hilfe eines einfachen “Quantenradierers”.

  • Wie wird´s gemacht?

Ein Laser wird mit Graugläsern so stark abgeschwächt, dass dieWahrscheinlichkeit, mehr als ein Photon zu jeder Zeit im Aufbau zu haben, vernachlässigbarklein ist. Mit einem hocheffizienten Einzelphotonen-Detektor wird das Nahfeld einesDoppelspaltes aufgenommen.Bei einem Quantenradierer wird durch unterschiedliche Polarisationen markiert, welchenWeg bzw. welchen Spalt ein Photon nimmt; das Interferenzmuster verschwindet. DieseInformation kann aber auch nachträglich wieder gelöscht werden, sodass die Interferenzwieder sichtbar wird. Gemessen wird dann die Sichtbarkeit des Interferenzmusters inAbhängigkeit von der Polarisation.

  • Was wird gelernt?

Welle-Teilchen Dualismus, Einzelphotonendetektion, Polarisation,Quantenradierer

  • Wofür ist das interessant?

Optik, Quanteninformationsverarbeitung, Quantenkryptographie.

 

geändert am 14. April 2014  E-Mail: Webmasterkrellner@physik.uni-frankfurt.de

|

| Zur Navigationshilfe
empty

Seitenabschlussleiste


Druckversion: 14. April 2014, 10:20
http://www.uni-frankfurt.de/fb/fb13/pi/veranstaltungen/fpraktikum/interferometrie.html